deepredradio

deepredradio

DRR-SHOW 34

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ja, ist denn heute schon Weihnachten liebes Publikum? Ja fast und so gab es ein dickes Päckchen für die Deep Red Radionauts aus dem Hause Wicked Vision, welches Tobe und Max dann auch quasi live in der Sendung auspacken und den Inhalt vorstellen. Ein richtiges „Unboxing“, wie es auf Neudeutsch so schön heißt und eine Menge Filme, die es für die kommenden Ausgaben zu besprechen gilt. Vielen Dank an den generösen Spender! Nebenbei erzählt Tobe noch von seinem ersten Urlaub post Corona und über die interessante Bekanntschaft, die er in diesem gemacht hat. Und natürlich haben wir auch wieder so einige Reviews im Programm. So hat Julia Steven Spielberg erst einmal den Rücken gekehrt und bespricht wieder im Duett mit Lisa FRUITVAL STATION. Das Lehrstück über Rassismus und Polizeigewalt von Regisseur Ryan Coogler ist bereits sieben Jahre alt, hat aber leider nichts an seiner Brisanz und Aktualität eingebüßt. Etwas leichtere Kost servieren Benedikt und Jon Favreau mit KISS THE COOK und verkaufen kubanisches Sandwiches aus ihrem Imbisswagen auf dem Weg von Florida nach Los Angeles. Den Weg von Pittsburgh nach Vietnam und zurück lässt Michael Cimino Robert De Niro, John Savage und Christopher Walken in seinem Meisterstück THE DEER HUNTER zurücklegen. Stefan und Max sind mit ihnen durch die Hölle gegangen und schildern die gemachten Erfahrungen und Eindrücke. Bleibende Eindrücke hinterlassen in Form von blauen Augen und gebrochenen Knochen auch Benedikt und Leo, wenn sie sich zum Abschluss der Sendung in bester Karate Tiger-Manier unter der Regie von Bob Radler mit Eric Roberts und Chris Penn durch BEST OF THE BEST kloppen und ordentlich Maulschellen verteilen. Ihr wiederum habt hoffentlich viel Spaß beim Zuhören und verteilt danach ordentlich Lob für unsere Show #34.




Shownotes: (Timecodes/Kaptielmarken findet ihr im Player)

Folgende Medien (Filme, Bücher, Serien, …) wurden besprochen oder angerissen:

• MEDIENSCHAU: Tobes Urlaub an der See & Unboxing des Wicked Vision Media-Pakets
• HEIMKINO:
Fruitvale Station
// Regie: Ryan Coogler // USA 2014 // DCM (Vertrieb LEONINE) // Julia & Lisa
• HEIMKINO:
Kiss the Cook - So schmeckt das Leben
// Regie: Jon Favreau // USA 2015 // Koch Media GmbH - DVD // Benedikt
• HEIMKINO:
The Deer Hunter - Die durch die Hölle gehen
// Regie: Michael Cimino // USA 1978 // Weltkino Filmverleih GmbH (Vertrieb LEONINE) // Max & Stefan
• HEIMKINO:
Best Of the Best 1: Karate Tiger 4 // Regie: Robert Radler // USA 1989 // Shamerock Media // Benedikt & Leo



Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Der Filmpodcast für die Liebhaber/-Innen des Genre- & Independent-Kino.

Important: We speak German!

Deep Red Radio, kurz DRR, ist unser im Jahr 2012 ins Leben gerufenes Audioprogramm, das sich ganz der Welt des Spielfilms verschrieben hat. Im Kino oder später auf Blu-ray/DVD: seltener die monatlichen Blockbuster, sondern eher die mittelgroßen und kleineren Filme haben es uns angetan. Wir sind ein unabhängiger sowie nicht-kommerzieller Filmpodcast, der sich bewusst dem Genrefilm widmet, dabei aber auch Bezüge zum Schauspielkino oder Arthausfilm einfließen lässt.

Wir stellen aktuelle Kinofilme und Filmklassiker, sowie interessante Projekte und die Menschen dahinter vor. Dabei legen wir großen Wert auf objektive Auswertung und Diskussion.

Wir Mitarbeiter von Deep Red Radio haben uns zwei Punkte ganz groß auf die Fahne geschrieben: Zum einen sind wir selbst begeisterte Filmliebhaber, wir gehen gern ins Kino und sammeln gerne für zu Hause. Wir lieben Filme – und genau diese Leidenschaft darf und soll man in jedem unserer Podcasts hören. Zum anderen legen wir großen Wert auf Sachlichkeit und kritische Besprechungsweise. Unserer Meinung nach ist das Internet durchtränkt von Überinformation und Unsachlichkeit, d.h. gerade auch im Bereich Film und Kino sprießen zahllose Beiträge, Blogs und selbsternannte „Filmkritik“-Seiten hervor. Doch nicht jeder, oder wohl nur die allerwenigsten besprechen Filme aufgrund einer kritisch-fundierten Herangehensweise.

Filmkritik bedeutet leider für viele Leser und Hörer seit einigen Jahren: nervige Langeweile. Doch Filmkritik, erfrischend aufbereitet, kann ungeheuer spannend und kurzweilig sein. Unser Ziel ist es, Euch mit unseren vertonten Filmkritiken, unseren gesprochenen Reviews süchtig zu machen. Süchtig nach Film. Mit unserem Angebot an Filmbesprechungen und Themen haben wir es uns zum Anspruch gemacht, Euch ein verlässlicher Begleiter zu sein. Ein Begleiter innerhalb der Rummel- und Tummelplätze Filmlandschaft und World Wide Web.

Wir besuchen regelmäßig Filmfestivals wie das Fantasy Filmfest, die Genrenale und agieren als Medienpartner von Hard:Line – Kino Extrem. Vor unsere Mikrophone konnten wir bereits Regiegrößen wie John Glen, John Landis, Mark L. Lester, Sam Firstenberg sowie Darsteller wie Charles Rettinghaus, Dieter Laser, Oliver Kalkofe oder Label- und Programmchefs locken.

In gewissen Abständen kooperieren wir mit Gastautoren aus verwandten Blogs und ehrenwerten Filmmagazinen aus dem Online- und Printbereich, die sich ebenso wie wir ganz der Liebe zum Film und zum Kino verschrieben haben.

Mehrmals im Jahr zeigen wir selbst Genre-Meisterwerke auf der großen Leinwand und bringen das Event zurück ins Kino: besucht unser Lichtwerk Kabinett > www.lichtwerk-kabinett.de

Unser Team besteht aus – Benedikt Wilken, Stefan Jung, Maximilian Scholz & Tobias Kloppisch, sowie unseren Gastautoren David Hilbert, Patrick Müller, Leonhard Elias Lemke, Felix Jansen, Sofia Glasl, Udo Rotenberg & Bea Lugosi

von und mit DRR

Abonnieren

Follow us