deepredradio

deepredradio

Der Filmpodcast der besonderen Art

Mindhunter - Staffel 2

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Story: Auch in der seit August bei Netflix verfügbaren 2. Staffel von Mindhunter bekommen es die FBI-Agenten Holden Ford und Bill Tench der Behavioral Science Unit (BSU) wieder mit abgründigen Mordserien zu tun, darunter die sogenannten Atlanta child murders.

Eine Nebengeschichte der Mindhunter-Fortsetzung dreht sich zudem intensiv um die ins Wanken geratene Familie von Bill, der mit einem tragischen und persönlichen Mord konfrontiert wird.

Netflix-Serie von David Fincher, die auf dem Buch „Mind Hunter: Inside The FBI’s Elite Serial Crime Unit“ von John E. Douglas und Mark Olshaker und deren darin festgehaltenen Erfahrungen als FBI-Agents basiert, geht in die zweite Runde.

Ein letzter Job

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Story: Baker Dill hat sich auf eine scheinbar paradiesische Insel zurückgezogen, wo er mit seinem Boot, unterstützt von seinem Maat Duke, Touristen zum Hochseefischen rausfährt. Zurück an Land stattet er meist seiner Geliebten Constance einen Besuch ab und beschließt die Abende in der örtlichen Hafenspelunke. Dies findet unerwartet ein Ende, als eine neue Figur in dem täglichen Spiel aufkreuzt: Baker Dills mysteriöse Ex-Frau Karen. Verzweifelt bittet sie ihn um Hilfe. Baker soll ihren gewalttätigen neuen Ehemann Frank umbringen. Karen fleht Baker an, Frank mit auf sein Boot zu nehmen und ihn für eine großzügige Entlohnung auf hoher See über Bord zu werfen. Um ihres gemeinsamen Sohnes willen …

Im Netz der Versuchung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Story: Baker Dill hat sich auf eine scheinbar paradiesische Insel zurückgezogen, wo er mit seinem Boot, unterstützt von seinem Maat Duke, Touristen zum Hochseefischen rausfährt. Zurück an Land stattet er meist seiner Geliebten Constance einen Besuch ab und beschließt die Abende in der örtlichen Hafenspelunke. Dies findet unerwartet ein Ende, als eine neue Figur in dem täglichen Spiel aufkreuzt: Baker Dills mysteriöse Ex-Frau Karen. Verzweifelt bittet sie ihn um Hilfe. Baker soll ihren gewalttätigen neuen Ehemann Frank umbringen. Karen fleht Baker an, Frank mit auf sein Boot zu nehmen und ihn für eine großzügige Entlohnung auf hoher See über Bord zu werfen. Um ihres gemeinsamen Sohnes willen …

Climax

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Story: Eine Tanzgruppe quartiert sich für Proben in einem abgelegenen Übungszentrum ein. Bei der Abschlussparty mischt ein Unbekannter Drogen in die Sangría und verursacht damit einen kollektiven Höllentrip. Aus Angst wird Paranoia, aus unterschwelliger Aggression offene Gewalt, aus Zuneigung unkontrollierte Begierde. Die energetische Choreographie löst sich in Chaos auf, die Tänzer taumeln, stolpern und tanzen weiter in höchster Ekstase bis zum Morgengrauen als die Polizei eintrifft und das ganze Ausmaß entdeckt.

Hard:line 2019 – Recap Extreme – Tag 5

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Das war es leider schon wieder. Auch erstmals fünf Tage Hard:line Film Festival vergingen wie im Flug und boten alles, was das Cineastenherz begehrt und nährt.

So bot der Sonntag wieder ein reichhaltiges Programm für das Team. Konnten wir uns zunächst noch alle gemeinsam ein Bild von ACHOURA machen, welcher als marokkanischer Horrorfilm der ganz seltenen Sorte bezeichnet werden kann, trennten sich dann temporär unsere Wege. Denn während Benedikt und Max mit THE POOL einen der dramatischsten und unterhaltsamsten Beiträge des Festivals, inklusive Kroko und reichlich Fremdschmerz sichteten, netzwerkten Tobe und Stefan fleißig und erhöhten gleichsam die Zahl der gemachten Interviews. Danach hieße es kurz Luft holen und Essen fassen, während im Kinosaal „Megasuri“ mit ihren rockigen Klängen für das musikalische Highlight des Festivals sorgten. Und damit stand schon der Abschlussfilm nebst Preisverleihung auf dem Programm. Welche Beiträge überraschend oder weniger überraschend in den einzelnen Kategorien als Sieger hervorgegangen sind und wie gebührend der knüppelharte, aber trotzdem komödiantische WHY DON`T YOU JUST DIE das Festival beendete, hört ihr natürlich im Pod. Dieser wurde übrigens auf der windigen Rückfahrt nach Dresden aufgezeichnet, wir bitten also etwaige Tonunzulänglichkeiten zu entschuldigen.

Es bleibt an dieser Stelle nur abschließend uns recht herzlich bei den Veranstaltern um Flo zu bedanken. Ihr habt wieder ein großartiges Festival auf die Beine gestellt, das von vorn bis hinten funktioniert hat (STARFISCH mal ausgenommen ;). Wir sind froh als Medienpartner unseren kleinen Teil dazu beigetragen zu haben und werden das auch gerne wieder tun. Ein dickes Dankeschön geht auch hinaus an all die Filmemacher und Kreativen hinter der Kamera, die geduldig die immer gleichen Fragen in den Interviews beantwortet haben. Schöne Grüße senden wir ebenfalls an alle alten und neu dazugekommenen Freundinnen, Bekannten und Kolleginnen, wobei wir an dieser Stelle natürlich den Mike von Viva la Movielucion besonders erwähnen wollen, der in starker Unterzahl fast das ganze Festival an unserer Seite verbracht hat, bevor er dann doch ein wenig früher als geplant abreisen musste um einer tückischen Dialektverschiebung um Haaresbreite zu entgehen.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr und ihr euch sicherlich ebenso.

Dragged Across Concrete

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Story: Die beiden Cops Brett Ridgeman und Anthony Lurasetti werden aufgrund eines Videos, das sie bei einem außergewöhnlich hart ausgeführten Einsatz gegen einen Drogenkriminellen zeigt, suspendiert. Ridgeman fühlt sich ungerecht behandelt und befürchtet, dass er durch das fehlende Gehalt nicht mehr richtig für seine Familie sorgen kann. Gemeinsam mit Anthony plant er als ausgleichende Gerechtigkeit, eine Bankräuber-Gang um deren Beute zu erleichtern. Doch sie suchen sich hierfür leider die falschen Kriminellen aus - denn die psychopathischen Räuber besitzen keinerlei Skrupel, ihren Fluchtweg mit unzähligen Leichen zu pflastern…

Hard:line 2019 – Recap Extreme – Tag 4

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nachdem brav die Ankunft von Stefan und Tobe mit dem Freitagabendprogramm inkl. Podiumsdiskussion absolviert wurde, machten wir uns im ganzen Team frisch und fit an den intensivsten Tag des Festivals. Der Samstag startete mit einer gehörigen Portion Interviews internationaler Gäste im Hotel Sorat, wozu wir noch einmal ausführlich mit den Machern von sechs am Festival gezeigten Werken sprechen konnten. Aufgrund des straffen Zeitplans und weil auch wir einmal etwas essen müssen, teilten wir uns in der Gruppe auch wieder auf und sichteten insgesamt fünf Programmslots. Neben dem Kurzfilmblock 2 entgeisterten und begeisterten uns die Filme STARFISH (Arthaus-Bildpoesie ohne Kurzweil), THE WRETCHED (ausverkauftes und sehr gelungenes Creature Feature) sowie BLISS (Hardcore-Drogen-Horror in vollendeter Konsequenz). An diesem Samstagabend gönnten wir uns dann auch geschlossen und in aller Freundschaft den stilvollen Umtrunk danach. Aber hört selbst.

Wenn er in die Hölle will, lass ihn gehen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Story: 35 Jahre nach seinem Verschwinden taucht ein seltenes Samurai-Schwert in Los Angeles auf. Der ausgebrannte Boxer Rick soll es zu seinem rechtmäßigen Besitzer, dem Samurai-Meister Yoshida, zurückbringen. Doch bei seiner Ankunft in Osaka wird Rick von Yoshidas bösartigem Bruder, dem ungeheuer reichen Geschäftsmann Hideo gekidnappt. Nachdem Hideo Yoshidas Sohn tötet, gelingt es Yoshida, Rick zu befreien und in den Martial Arts auszubilden. Erfüllt mit einem neuen Ehrgefühl, verbündet er sich im Kampf gegen Hideo mit Yoshida.

Hard:line 2019 – Recap Extreme – Tag 3

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Endlich ist das Wolfspack wieder komplett am Start. Tobe und Stefan sind mit reichlich Wasser von oben nach Regensburg direkt auf die Bühne des Ostentor-Kinos gespült wurden, auf dem wenig später das Panel zum Thema "Perspektive Deutsches Genre" startete. Aber dazu erfahrt Ihr mehr in unserem Pod, denn der Freitag hatte schon 4 Stunden zuvor mit einem tollen Kurzfilm-Block, sowie dem Gentrifizierungs-Thriller "Der letzte Mieter" von Gregor Erler gestartet.

Nach einem erfolgreichen Panel mit Erler, Krystof Zlatnik und unserem Stefan folgte eine noch erfolgreichere Erfrischung an Bar, bevor es uns wieder in den dunklen Kinosaal zog. Geboten wurde das Creature Feature "Itsy Bitsy", ein weiteres Werk aus der Julian Richards-Retrospektive mit dem klangvollen Namen "The Last Horror Movie", welcher prophetisch die anschließende After-Show-Party mit Hellgore und Mortal Kermit einläutete.

Alles Weitere hört Ihr im aktuellen Recap feat. Mike von Viva la Movielución.

ES: Kapitel 1 und 2

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

IT | Story: Nachdem in dem Städtchen Derry/Maine Kinder verschwunden sind, müssen sich einige Jugendliche ihren schlimmsten Ängsten stellen, als sie es mit einem Horrorclown namens Pennywise zu tun bekommen – schon seit Jahrhunderten treibt dieser brutale Mörder sein Unwesen.

IT: Chapter Two | Story: 27 Jahre sind vergangen seit sich mehrere Kinder in der Kleinstadt Derry einem Monster in den Weg stellten und es scheinbar besiegten. Als Derry erneut von einer Mordserie heimgesucht wird, dämmert dem als Bibliothekar arbeitenden Mike Hanlon nach und nach, dass Es zurück ist… Lange ringt er mit sich, doch dann beschließt er, seine einstigen Freunde vom Club der Verlierer anzurufen. Die hat es längst in alle Winde zerstreut. Sie alle haben Derry in den Jahren nach dem schicksalhaften Sommer von einst verlassen und erinnern sich nicht einmal mehr daran, was damals passiert ist. Doch egal ob Horror-Bestsellerautor Bill Denbrough, Star-Architekt Ben Hanscom oder Radiomoderator Richie Tozier, als sie der Anruf von Mike Hanlon mit der Erinnerung an ein altes Versprechen erreicht, wissen sie, dass sie aus irgendeinem Grund zurück nach Derry müssen. Doch bevor sie erneut den Kampf mit dem meist in Form des sadistischen Clowns Pennywise auftretenden Biest bestehen können, müssen sie erst einmal sich erinnern, wer sie selbst einst waren…

Über diesen Podcast

Der Filmpodcast für die Liebhaber/-Innen des Genre- & Independent-Kino.

Important: We speak German!

Deep Red Radio, kurz DRR, ist unser im Jahr 2012 ins Leben gerufenes Audioprogramm, das sich ganz der Welt des Spielfilms verschrieben hat. Im Kino oder später auf Blu-ray/DVD: seltener die monatlichen Blockbuster, sondern eher die mittelgroßen und kleineren Filme haben es uns angetan. Wir sind ein unabhängiger sowie nicht-kommerzieller Filmpodcast, der sich bewusst dem Genrefilm widmet, dabei aber auch Bezüge zum Schauspielkino oder Arthausfilm einfließen lässt.

Wir stellen aktuelle Kinofilme und Filmklassiker, sowie interessante Projekte und die Menschen dahinter vor. Dabei legen wir großen Wert auf objektive Auswertung und Diskussion.

Wir Mitarbeiter von Deep Red Radio haben uns zwei Punkte ganz groß auf die Fahne geschrieben: Zum einen sind wir selbst begeisterte Filmliebhaber, wir gehen gern ins Kino und sammeln gerne für zu Hause. Wir lieben Filme – und genau diese Leidenschaft darf und soll man in jedem unserer Podcasts hören. Zum anderen legen wir großen Wert auf Sachlichkeit und kritische Besprechungsweise. Unserer Meinung nach ist das Internet durchtränkt von Überinformation und Unsachlichkeit, d.h. gerade auch im Bereich Film und Kino sprießen zahllose Beiträge, Blogs und selbsternannte „Filmkritik“-Seiten hervor. Doch nicht jeder, oder wohl nur die allerwenigsten besprechen Filme aufgrund einer kritisch-fundierten Herangehensweise.

Filmkritik bedeutet leider für viele Leser und Hörer seit einigen Jahren: nervige Langeweile. Doch Filmkritik, erfrischend aufbereitet, kann ungeheuer spannend und kurzweilig sein. Unser Ziel ist es, Euch mit unseren vertonten Filmkritiken, unseren gesprochenen Reviews süchtig zu machen. Süchtig nach Film. Mit unserem Angebot an Filmbesprechungen und Themen haben wir es uns zum Anspruch gemacht, Euch ein verlässlicher Begleiter zu sein. Ein Begleiter innerhalb der Rummel- und Tummelplätze Filmlandschaft und World Wide Web.

Wir besuchen regelmäßig Filmfestivals wie das Fantasy Filmfest, die Genrenale und agieren als Medienpartner von Hard:Line – Kino Extrem. Vor unsere Mikrophone konnten wir bereits Regiegrößen wie John Glen, John Landis, Mark L. Lester, Sam Firstenberg sowie Darsteller wie Charles Rettinghaus, Dieter Laser, Oliver Kalkofe oder Label- und Programmchefs locken.

In gewissen Abständen kooperieren wir mit Gastautoren aus verwandten Blogs und ehrenwerten Filmmagazinen aus dem Online- und Printbereich, die sich ebenso wie wir ganz der Liebe zum Film und zum Kino verschrieben haben.

Mehrmals im Jahr zeigen wir selbst Genre-Meisterwerke auf der großen Leinwand und bringen das Event zurück ins Kino: besucht unser Lichtwerk Kabinett > www.lichtwerk-kabinett.de

Unser Team besteht aus – Benedikt Wilken, Stefan Jung, Maximilian Scholz & Tobias Kloppisch, sowie unseren Gastautoren David Hilbert, Patrick Müller, Leonhard Elias Lemke, Felix Jansen, Sofia Glasl, Udo Rotenberg & Bea Lugosi

von und mit DRR

Abonnieren

Follow us